Weitere Funktionen - SESAM Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SESAM Inhalte


SESAM - Weitere Features

Nachträge ins Repertorium machen
In SESAM gibt es die Möglichkeit Nachträge ins Complete Repertorium zu machen.

Einzelne Arzneien können in Rubriken nachgetragen werden.
>> Video <<

Neue Rubriken können erstellt werden.
>> Video <<

Neue Arzneiemittelprüfungen können eingeführt und in die Materia Medica eingefügt werden.
Sie können in Rubriken nachtragen werden.

Nachträge und nachgetragene Prüfungssymptome sind unter SesamUsern austauschbar. Nachträge können nur für die persönliche Nutzung eingetragen oder auch über den Sesamserver öffentlich gemacht werden. Nachträge können auch  für selbst-gegründete Arbeitskreise erstellt und ausgetauscht werden.

Mit dem BackUp Programm kann man seine Daten auf Stick oder eine externe Festplatte speichern oder auch auf den Sesamserver, auf dem jeder Sesamanwender seinen eigenen Speicherplatz hat.
So werden auch die Nachträge gesichert und im Falle einer notwenigen Neuinstallation wiederhergestellt werden.

Freie Suchabfrage mit gezielter Übernahme von Rubriken
In der freien Suchabfrage kann man sehr einfach bestimmte Rubriken auswählen. Man kann hier ausschließlich in Complete-,  in Boger- oder Kentrubriken suchen
>> Video <<

Verknüpfung von Prüfungssymptomen mit Rubriken
Der Bereich für Nachträge von neuen Prüfungssymptomen oder klinischen Erfahrungen ist mit der Möglichkeit verknüpft, neue Rubrikeinträge zu erzeugen. Sesam bietet eine wirklich elegante Möglichkeit, Rubriken zu erzeugen und direkt mit dem neuen Prüfungssymptomen dauerhaft zu verknüpfen. An jeder Stelle im Programm lassen sich die Verknüpfungen aufrufen.
>> Video 1 <<
>> Video 2 <<

Autoren und Quellen des Completes/RU einsehbar
So manche Homöopathin und so mancher Homöopath werden sich schon gewundert haben, dass in anderen Complete/RU Programmen in einer Rubrik immer nur ein Autor pro Mittel zu sehen ist. SESAM stellt zum ersten Mal die wirklich phantastische Arbeit von Roger van Zandvoort auch dar. Tatsächlich bietet die Complete Datenbank nämlich genaueste Angaben über die Herkunft eines Eintrages, mit Autor und Werk, oft wird der Eintrag in eine Rubrik durch mehrere Quellenangaben von verschiedenen Autoren untermauert.
SESAM zeigt diese Zusammenhänge direkt an.
>> Video <<

Kommentare, Kommentare..
Zu jedem Symptom, zu jeder Rubrik und zu jedem Mittel innerhalb einer Rubrik kann man per Rechtsklick auf Arznei / Rubrik / Symptom einen Kommentar einfügen. Diese Kommentare kann man auch austauschen. Sie werden auch angezeigt, wenn der kommentierte Rubrikeintrag in der Analyse erscheint.
Es ist ein Leichtes eine eigene Erfahrung mit einem Mittel in einer Rubrik direkt aufzuzeichnen, oder bei einem Seminar den Hinweis auf die Bedeutung einer Arznei in einer Rubrik direkt dorthin zu schreiben wo man ihn später auch braucht. Was nutzen all die vielen Zettel, die man bestimmt noch durcharbeitet ?
(wird beschrieben im Video für Nachträge ins Repertorium)

Interessante Statistik
Nicht zuletzt durch die Nutzung des Potenzials der Complete Datenbank, lässt sich eine nützliche Statistik für jede Arznei erstellen. Sie zeigt die Symptomenschwerpunkte der Arznei in Arzneiprüfung und in klinischer Erfahrung, auf der Grundlage der Anzahl der Bestätigungen verschiedener Autoren. Diese Statistik erzeugt eine spannende Perspektive auf unbekannte Arzneien.
>> Video <<

Report der Anaylse
Man kann einen Report der Sesam - Analyse erstellen. Das Analyseergebnis kann individuell zusammengestellt werden, als Datei gespeichert, oder in andere Textverarbeitungen kopiert werden.
>> Video <<

Materia Medica öffnen
In Sesam gibt es 2 Methoden eine Arznei zu öffnen.
Einmal, indem man die Abkürzung eines Arzneimittelnamans einträgt, wie z.B. "kali".
Dann sieht man alle Arzneien, die mit "Kali" beginnen.
Zum Zweiten kann man aber auch Trivialnamen schreiben, z.B.: "Pferd".
Dann sieht man alle Arzneien, die in der Namensgebung den Begriff Pferd enthalten, also Hippocaenum, aber auch Hippocastanum, Castor equi oder Equisetum.
>> Video <<

Rechnungen schreiben
Die GebüH hat 2002 einen kleinen Zusatz bekommen, der durchaus eine große Wirkung haben kann. Es ist möglich , den Rechnungspunkt 2 mit Zeitfaktor abzurechnen. Es finden sich 6 Buttons, die man sich selbst definieren kann, was sie in die Rechnung aufnehmen und welche Begründungen sie unter die Rechnung schreiben. Niemand beschäftigt sich gerne damit beschäftigt, aber es lohnt sich, einen näheren Blick darauf zu werfen.
Sesam merkt sich auch wie oft GebüH 2 abgerechnet wurde im Halbjahr und informiert darüber, wenn die übliche Grenze überschritten wird.
Der Rechnungsausdruck selbst wird mit Platzhaltern gestaltet und ist damit vollständig individuell bestimmbar.
>> Video <<

Wie man Rechnungsvorlagen und Emailvorlagen ändert, erstellt sieht man hier.
>> Video <<

Viele Details
Hier und da entdeckt man immer wieder angenehme Detailverbesserungen, Kleinigkeiten, die Freude machen. So kann Sesam aus der Patientendatei heraus eine Email generieren und z.B. eine LM-Potenz für den Patienten bestellen in der Lieblingsapotheke. Die Emailvorlagen werden mit Platzhaltern gestaltet und können individuell erstellt werden.


 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü