SESAM ausführlich - SESAM Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SESAM Inhalte


SESAM AUSFÜHRLICH

Auf wiederkehrenden Wunsch hin hier der Versuch zusammengefaßt und doch ausführlich zu den Inhalten von Sesam zu schreiben,  der Übersicht halber in Kapitel unterteilt.

I. Inhalte bez. Materia Medica in Sesam
II. Repertorien in Sesam
III. Sesam Suchabfrage, 3 Wege sind möglich
IV. Suchergebnis
V. Eigene Einträge in Sesam machen
VI. Patientenverwaltung in Sesam
VII. Layout von Sesam

I. Zu den spez. Inhalten bez. Materia Medica in Sesam und unserer Materia Medica Idee können Sie im Kapitel Materia Medica alles im Detail nachlesen.
Zur Materia Medica gehören in Sesam auch Artikel aus der Wikipedia mit Bild zur Arzneimittelbeschreibung, zu 80% aller eingetragenen Mittel. 1 Klick genügt und man sieht im Bild womit man es zu tun hat, wenn eine Abkürzung einem vielleicht gar nichts sagt kann das sehr hilfreich sein und man kann Genaues zu Substanz und Eigenschaften, Herkunft, Mythologie... nachlesen. Manchmal sind solche Artikel sogar mittelentscheidend, oder erklären spezielle Symptome unserer Heilmittel:
Beispiel:  Aconitum:
Sein bekanntestes Symptom: "Prophezeit den Zeitpunkt des Todes"
Sicher haben Sie sich auch schon einmal gefragt wie es zu diesem Symptom kommt ?
In der Wiki kann man dazu lesen: "Einer griechischen Sage nach entspross die Pflanze dem Geifer des Höllenhundes Kerberos, als er am Hügel Akonitos in Pontros von Herakles aus der Unterwelt geholt wurde. Es tropfte sein Geifer zu Boden, woraus der giftige Eisenhut entstand...."
Im dem Augenblick, wo man dieses liest wird einem klar, warum Aconitum das kann, den Zeitpunkt des Todes voraussagen, warum es bei Acon. um "Alles oder Nichts" geht. Der Höllenhund bewacht in der griech. Mythologie den Eingang zur Totenwelt, (Hades). Er sorgt dafür, dass kein Lebender diesen betritt und kein Toter ihn verläßt. Aconitum hat genau hier am Übergang seinen Ursprung, seine Domäne. Hier entscheidet sich Leben oder Tod, findet der Todeszeitpunkt statt.
Beispiel:  Antimonium crudum:
Mat. Med. Gemüt ant-c:
"Nach einigen Tagen, während des Mondscheines, entstand ein mehere Tage anhaltender Zustand von ekstatischer, wiewohl nicht ganz rein geistiger Liebe zu einem ihm ganz unbekannten, bloß idealen weiblichen Wesen....."
Die Idee des perfekten, idealen weiblichen Wesens, gerade auch in unserer Zeit ein gr. Thema, wo sich so vieles um Schönheitsideale dreht, findet sich in dieser Art ausgedrückt in unserer Mat.Med.
In der Wiki kann man dazu lesen: "Das Mineral ist bereits seit der Antike bekannt und wurde als Schminkpuder verwendet. Traditionelles arabisches Antimon-Schminkpuder wurde zum Färben von Augenlidern und Augenbrauen verwendet. Dunkel gefärbte Augenränder gelten in der arabischen Kultur als Schönheitsideal...."
Dass Ant-c. dieses Prüfungssymptom, Thema also nicht "zufällig" aufzeigt, wird einem klar, wenn man über diese Verwendung des Stibnits in der Antike und arabischen Welt liest. Hat man einen Fall in dem es viel um diese Thematik geht, so kann Ant.c. ein relevantes Mittel sein.
Wir alle von Sesam, durch die Bank weg Homöopathen, sind von solchen Zusammenhängen und Erkenntnissen immer wieder begeistert und dass wir sie so leicht in unserem Sesam durch das Zusammenspiel von Materia Medica und Mittelbeschreibungen aus Artikeln der Wikipedia finden können.

II. Außer der Materia Medica beinhaltet die Sesam Vollversion folgende Repertorien:
Complete 2016
Kent
TB von Bönninghausen von 1846 (Taschenbuch)
GA von Boger (General Analysis)
BBCR Boger (Boenninghausen´s Characteristics and Repertory)

III. Die Suchabfrage in Sesam ist auf 3 Wegen möglich:
Durch "exakte Eingabe"
analog. Baumstruktur der Rubriken im Complete Rep.
Durch "Stichwortsuche"
im Complete Rep., hier werden auch Synonymringe aktiv, dh. bei Eingabe Furcht wirde auch Angst gesucht, ängstlich, furchtsam... und die entspr. Rubriken erscheinen dann zur Auswahl. So kann man keine Rub., die man vielleicht nicht kennt verpassen.
Durch die "Freie Abfrage"
= Stichwortabfrage, quasi googeln durch alle Reps + Mat.Med Einträge, die eigentliche Stärke von Sesam und einzigartig bei Sesam.
Mat. Med. Einträge werden dann direkt im Suchergebnis angezeigt neben den Rubriken.
Man kann auch bei Sesam eine ältere Abfrage mit einer Neuen kombinieren und sich "Neu" vor "alt", bzw. "Akut" vor "Chron." anschauen.

IV. Suchergebnis:
1. Suchmethoden
Man kann sich das Ergebnis entspr. der Sesamsuchmethode, oder nach Vollständigleit, Wertigkeit, Seltenheit anzeigen lassen. Je nachdem verändert sich das Ranking, also die Reihenfolge der angezeigten Mittel. 1 Mausklick hin und her genügt.

Sesam sucht 2-sprachig, Engl. Begriffe werden durch Mausklick aufs Wort übersetzt

2. Autorenprofile
Man kann bis zu 10 eigene Autorenprofile anlegen, dh. man kann sich sein Ergebnis anschauen entspr. einer selbst zusammengestellen Autorenauswahl = Autorenprofil.
auch nur durch 1 Mausklick entfernt. Hat man sich z.B. eine Autorenauswahl "klassisch" zusammengestellt, so kann man sich sein Ergebnis mit allen Autoren auschaun oder nur mit den Klassischen und das vergleichen. (Quasi modernes Ergebnis und klassisches Ergebnis) Das geht ganz einfach, es gibt auch ein Erklärungsvideo dazu.

3. Familienanalyse,. Familienranking
Kann hilfreich sein bei einer Abfrage oder auch zwecks Arzneimittelfamilienstudium.

Hat man z. B. eine Abfrage gemacht die auf die Nachtschattengewächse hinweist, so kann man sich durch 1 Klick auf z.B. Bell das Familienranking nur für die beteiligten Nachtschatten, die in der Abfrage vorkommen, anzeigen lassen. Da taucht viellleicht Lycpr. auf und man entdeckt so, dass die Tomate vielleicht gar ein fallrelevantes Mtl. ist.

Indem man im Ranking auf eine Pflanze klickt, kann man sich eine Analyse nur für das Reichder Pflanzen anzeigen lassen. Dasselbe gilt für die Tiere und Mineralien.

Unabhängig von einer Abfrage kann man sich auch aus Interesse heraus zum Familienstudiumein Familienranking anzeigen lassen. Sesam erstellt dann quer durchs ganze Repertorium, oder auf ein Kapitel beschränkt wie Gemüt, ein Ranking, also die hierarchische Reihenfolge relevanter Rubriken. So kann man sich z.B. ein Ranking zur Familie der Kakteengewächse machen lassen und findet hier innerhalb der ersten 20 gelisteten Rubriken unübersehbar die Themen Athropie, Verkleinerung, Herzproblematik.
Bei der Familie der Rubiacaeen fällt die enorme Empfindlichkeit auf, und vielleicht entdeckt man dabei dass Coff, Ip. und Chin. zur selben AZM-Familie gehören.

4. Taxonomie
Sie ist eher ein Anteil der Mat.med. und zu Studienzwecken interessant. Sie ist zu allen Arzneimitteln enthalten, entspr. dem biolog. Stammbaum von Reich über Rang, Klasse bis Familie und Unterfamilie, zu finden unter den Kapiteln Tiere, Pflanzen. Auch Pilze, Bakterien, Viren, chem. Elemente - mit Periodensystem, chem. Verbindungen, Feldwirkungen, Strahlungen, sowie das Auffinden einer spez. Arznei bez. ihres Standortes i.d. Taxonomie sind zu finden. Zu jedem angeklickten Mittel, öffnet sich gleich der passende Wikipediaartikel.
(Taxonomie - altgr. Taxis, Ordnung; Nomos, Gesetz, od. Klassifikationsschema - ist ein einheitliches Verfahren oder Modell, um Objekte eines gewissen Bereichs nach bestimmten Kriterien zu klassifizieren dh. sie in best. Kategorien od. Klassen, auch Taxa genannt, einzuordnen.)

5. Arzneimittelvergleich möglich
z.B. vgl. Zorn von Bell, Stram oder Bell. mit Stram. und Hyos.

6. Report
kennt man, das Gitterfenster, das unser Ergebnis abbildet. Abbildbar sind die ersten 20 Mittel. Hoch- oder Querformat. Ein gewähltes Mtl. kann mir den Argumenten seines Ergebnisses darunterkopiert werden. Oder auch Mehrere. Der Report kann ausgedruckt werden oder man kann ihn auch dorthin kopieren wo man seine Anamnesen gespeichert hat, ob in Word oder auch Sesam.

7. Mitteldetails
Sesam zeigt Arzneidetails zu den einzelnen Einträgen an.
Den Autor durch Maus over Mittel im Rep.
Quellangaben durch klick aufs Mtl. i.d. Rubrik ider aufs [i]
In seiner Fußzeile zeigt es immer das Mittel, das gerade von Interesse ist an mit seinem kompletten, ausgeschriebenen, Namen, lat., volksheilkundlich...

V. Eigene Einträge sind in Sesam möglich:
Man kann in Sesam selbst neue Rubriken hinzufügen, Unterrubriken bilden, Arzneimittelin Rubriken ergänzen.
Man kann Kommentare zu Rubriken und Arzneimitteln schreiben und einfügen. (praktisch auf einem Seminar)
Man kann ganze Arzneimittelprüfungen eingeben.
Man kann sogar Arbeitsgruppen bilden und innert dieser Gruppen Informationen austauschen.

VI. Patientenverwaltung in Sesam
- Anlegen einer Patientenkartei
- Anamnese in Sesam schreiben
- Rechnung und andere Briefe schreiben
- Kassenbuch führen

VII. Layout von Sesam
Sie können sich Ihr Programm individuell gestalten indem Sie die Farben von Sesam selbst einstellen.
Auch die Schriftgröße der Rubriken und Abfrage... ist persönlich einstellbar.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü